Helfer gesucht

Alltagsbegleiter

  • Sprache und Kultur
  • Land und Leute
  • Sitten und Gebräuche
  • Rechte und Pflichten
  • Verwaltung und Formulare

Wenn alles fremd und neu ist, ist es am Einfachsten, wenn man sich an jemanden wenden kann, der einem zur Seite und für offene Fragen zur Verfügung steht.
Es wäre schön, wenn sich für alle vier Unterkünfte und ihre Bewohner helfende Hände finden würden, die sich in kleinen Gruppen organisieren, um zusammen die Flüchtlinge vor Ort zu unterstützen.
Bereits aktive Helfer unterstützen hier gerne. Man ist nie allein.

Wichtig: Die Möglichkeit Hilfe zu leisten ist individuell. Niemand soll sich überfordert fühlen und mehr geben als er bereit und in der Lage ist.

Familienbetreuung

Die Betreuung einer ganzen Familie bedarf einer besonderen Fürsorge, da Kinder besondere Herausforderungen mit sich bringen. (z.B. Kindertagesstätte, Schule, Arztbesuche)
Aus diesem Grund hat es sich ergeben, dass Familien meist einen eigenen Ansprechpartner unter den Helfern haben.
Aber auch wenn man eine Familie betreut bedeutet dies nicht, dass man auf sich gestellt ist.

Sprach-Trainer

Die deutsche Sprache ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg von Integration und Selbstständigkeit.
Ein erster Schritt ist sicher mit den zwei bereits stattfindenden Sprachkursen getan.
Aber auch Nachhilfestunden für die Erwachsenen oder Hausaufgabenbetreuung bei den Kindern wären eine große Unterstützung.

Fahrdienste

Die Flüchtlingsheime in Rath und Königshoven sind leider dezentral gelegen und für die Bewohner ist es schwierig, an unseren Angebote wie z.B. den Sprachkursen teilzunehmen. Auch werden einfache Dinge wie ein wöchentlicher Einkauf zur Herausforderung.

Hier könnte man, ohne viel Zeitaufwand, eine große Hilfe sein und die Flüchtlinge besser anbinden.

Zum Kontaktformular